Bitsch GmbH & Co.KG - Kunststoffverarbeitung

Zurück

Sie können diese Informationen HIER auch als PDF-Dokument downloaden und ausdrucken.


Vorbereitung von EPS – u. AI – Daten
(für einfarbigen Druck od. Prägung)

Um das Datenformat in unser Programm korrekt importieren zu können, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Texte sind zwingend in Pfade, d.h. in eine Vektorgrafik zu wandeln, da die verwendeten Schriften eventuell nicht vorhanden sind.
     
  • Es sollten keine Rasterbilder (z.B. Tiff, Bmp, etc.) in der Datei eingebunden sein, da diese in unserem Programm nicht übersetzt werden können.
     
  • Liegen die Logos nur in einem Rasterformat vor, so können sie z.B. als eigenständige „TIFF – Datei“ übergeben werden. Hierbei muss zusätzlich die exakte Größe und Position des Logos angegeben werden.
     
  • Die „AI - Datei“ darf nicht im Format 9.0 gespeichert werden, da dieses gegenüber den älteren Formaten nicht kompatibel ist.
     
  • Es sollte im „Format 8.0“ gespeichert werden.
     
  • Alle älteren Formate von „Adobe Illustrator“ werden unterstützt.
     
  • Strichstärken werden derzeit nicht von unserem Programm unterstützt. Werden jedoch bei der Erstellung der Grafik Linienstärken eingesetzt, so sind diese in der Erstellungssoftware zu kompensieren.
     
  • Es ist auch möglich, einfache Linien mit Angaben der Linienstärke nachträglich einzufügen.
     
  • Text aus dem „Word-Programm“ können unter Angabe des Schrifttyps und der Schriftgröße verarbeitet werden. (Sonderschriften bitte im TTF - Format mit übergeben)
     
  • Alle Daten müssen für das „PC – Format“ vorbereitet sein.
  •  Mit freundlichen Grüßen
     Heinz BITSCH